Versammlungen

Versammlungen (1)

Versammlungen der Freiwilligen Feuerwehr Gifhorn.

Jahreshauptversammlung 2015

 

365 Einsätze in 2014

Jeden Tag ein Einsatz. Das ist statistisch gesehen die Bilanz der Ortswehr Gifhorn in 2014.

Zu der Jahreshauptversammlung 2015 der Freiwilligen Feuerwehr Gifhorn begrüßte Ortsbm. Uwe Michel im Bürgersaal wieder zahlreiche Gäste vom Rettungswesen, Firmen, Politik, Rat und Verwaltung.

Für langjährige aktive Mitgliedschaft konnten in diesem Jahr folgende Kameraden von Kreisbrandmeister Thomas Krok die Ehrung entgegen nehmen. So wurden für 25 Jahre: S. Harnack; M. Schulze; D. Gottweis und S. Ruchay, für 40 Jahre: B. Kahle und für 50 Jahre: H. Kuhtz geehrt.

Erstmalig in diesem Jahr wurde ein förderndes Mitglied geehrt. So bekam K. Emmerich für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Gifhorn von Ortsbm. Uwe Michel eine Urkunde verliehen. Zu Ehrenmitgliedern ernannte die Versammlung A.-T. Sauerbrei, L. Pfeufer und F. Schaffhauser.

In die Reihen der aktiven Kameraden wurden mit der Verpflichtung C.-D. Fenske, J. Scheller und J. Brandt aufgenommen.

Die Beförderung vom Fm zum OFm erhielten M. Bruttke, J. Grobe und N. Hoppe.

Vom OFm zum HFm wurden A. Hagemann, L. Schorsch und N. Zapf befördert. Die Beförderungsurkunden übergab Bürgermeister Matthias Nerlich.

In seinem Jahresbericht lies stv. Ortsbm. M. Schaffhauser das Jahr 2014 noch einmal Revue passieren. 365 Einsätze hatte die FF Gifhorn im vergangenen Jahr zu bewältigen. Was durchschnittlich gesehen jeden Tag ein Einsatz bedeutet. 209 Brandeinsätze und 156 technische Hilfeleistungen galt es zu bewältigen.

Die Feier zum 50-jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehr und der Kreis-O-Marsch waren nur ein kleiner Teil von Veranstaltungen, die die FF Gifhorn im Jahr 2014 durchführte.

Die Gründung einer Kinderfeuerwehr ist sicherlich ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Gifhorn. So wurde am 26.10.2014 unter der vorläufigen Leitung von M. Hess und A. Hagemann die Kinderfeuerwehr offiziell  gegründet.

Zum Punkt Wahlen gab es nur zwei Posten zu vergeben. So wurde als neuer Kassenprüfer J. Fenske gewählt. M. Jenssen stellte seinen Posten als Beisitzer zur Verfügung. Hierfür wurde M. Zapf als neuer Beisitzer ins Kommando gewählt.

Als Leiter der Kinderfeuerwehr wurde M. Hess von Ortsbm. Uwe Michel nach Anhörung der Versammlung eingesetzt.

Bürgermeister Matthias Nerlich dankte in seinen Grußworten den Kameradinnen und Kameraden für ihre stete Einsatzbereitschaft. Den Dankesworten schlossen sich Kbm Thomas Krok und Stbm. Matthias Küllmer an.

Einen besonderen Dank sprach Ortsbm. Uwe Michel den Kameraden H. Malzahn aus. Er hat 15 Jahre lang die Kantine der Ortswehr hervorragend geleitet und man lässt ihn nur schweren Herzens gehen.

Bevor die Deutsche Nationalhymne erklang, bedankte sich Ortsbm. Uwe Michel bei allen Kameradinnen und Kameraden für ihre geleistete Arbeit,  beim Bürgermeister Matthias Nerlich für die gute Zusammenarbeit, sowie bei Rat und Verwaltung.

 

 
 
 
 
 
 
 
Go to top