Tanklöschfahrzeug TLF 16/25

Fahrzeugdaten
Funkrufname: Florian Gifhorn 11-23-10
Besatzung: 1:8
Baujahr: 2000
Motorleistung: 180 kW
Pumpenleistung: 1600 l/min bei 8 bar
Tankinhalt: 2500 l
Zulässiges Gesamtgewicht: 13 t
Fahrzeugtyp Mercedes Atego 1225
Aufbauhersteller: Ziegler
  • Im Heck eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe FP 16/8.
  • Ausgestattet mit Automatikgetriebe
  • Dachmonitor
  • Rettungssatz
  • Pump-and-Roll - ermöglicht den Pumpenbetrieb auch während der Fahrt.

Das Schwergewicht liegt bei diesem Fahrzeug auf der Mitführung von Wasser. Aufgrund der auf das Notwendigste beschränkten löschtechnischen Beladung können mit ihm nur Löschaufgaben kleineren Umfanges durchgeführt werden. Es lassen sich insbesondere Entstehungsbrände bekämpfen. Weitere Einsatgebiete sind die Verwendung im Gefahrgutzug, aufgrund seiner Sonderbeladung mit Chemikalienschutzanzügen.

  • zur Durchführung eines Schnellangriffs mit seinem Wasservorrat
  • zur Durchführung eines Löschangriffes mit seinem Dachmonitor, auch während der Fahrt.
  • zur Förderung von Löschwasser aus Wasserentnahmestellen,
  • zur Wasserförderung über lange Wegstrecken, wobei der Tank als Ausgleich benutzt werden kann,
  • zur Versorgung der Brandstelle mit Löschwasser im Pendelverkehr,
  • zur Brauchwasserversorgung (nur bei Notständen, kein Trinkwasser.)
  • technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen.

Letzte Änderung am Dienstag, 11 März 2014 12:36

Go to top